Touch-Tisch PCAP Touchfolie, Zeiss
Touch-Tisch Abus
Touch-Tisch PCAP Touchfolie Optiker
Touch-Tisch xSlate Messe
Touch-Tisch xSlate Infrarot Sensoren
previous arrow
next arrow
xSlate mit PCAP-Touchfolie für Zeiss
Slider

Interaktive Tische

 

Wer hätte vor 20 Jahren daran geglaubt, dass man mit einem nahezu beliebig großen Touch-Tisch seine Kunden interaktiv von seinem neuen Produkt am POS überzeugen kann? Oder ein Architekt der jungen Familie das neue Zuhause mit einem "Touch" präsentiert. Heute finden wir in nahezu jedem Haushalt in Deutschland ein Smartphone bzw. Tablet-PC. Warum dann nicht auch größer? Am Beratungstisch oder Konferenztisch?

Die Einsatzgebiete solcher Tische sind vielfältig und absolut branchenunabhängig. So kann ein Optiker seine komplette Beratungsdienstleistung mit seinem Kunden an diesem Tisch durchführen, oder der Mitarbeiter eines Reisebüros seinen Kunden mit bewegten Bildern von einem Reiseziel begeistern.

Sie haben Fragen? Bitte Sprechen Sie uns an, wir helfen Ihnen gerne weiter

 

Mögliche Lösungen:

PCAP-Touchfolien

Bei dieser Durch-Glas Lösung wird eine Glas-Oberfläche tast-sensitiv gemacht, so dass der Benutzer durch eine Scheibe agieren kann, wie man es von einem ganz normalen Tablet- oder Smartphone- Touchscreen gewohnt ist. Diese Technik ist erste Wahl, wenn es auf erstklassiges Design ankommt, da der Einsatz der PCAP-Touchfolie eine plane Glasoberfläche ohne Absätze an den Rändern ermöglicht. Das Display kann hier bis zu 110‘‘ groß sein.

Infrarot Sensoren

Der Infrarot-Touch ist eine optisch basierende Technologie, in der Infrarot-Sensoren in einem Rahmen um die Touchfläche verteilt sind. Die Sende- und Empfänger-Sensoren bilden ein unsichtbares Gitternetz (ähnlich einer Lichtschranke) und ermitteln so den genauen Punkt der Unterbrechung. Designtechnisch beinhaltet diese Lösung einen Versatz zwischen Tischplatte und Display von 9 bis 11mm. Wenn die Displaygröße die Möglichkeiten von PCAP-Touchfolien übersteigt, beginnen mit der Infrarot Technik ab 84‘‘ neue Welten.

M+E-Info Truck
Play

Seit 25 Jahren informiert die Metall- und Elektro-Industrie an Schulen und Messen über die Ausbildungsberufe und die Berufswelt der Branche. Insgesamt 10 neue, hochmoderne "M+E-InfoTrucks" setzen nun neue Maßstäbe in der Berufsinformation junger Menschen.

Gemeinsam mit unserem Partner Gahrens + Battermann haben wir die großformatigen interaktiven Komponenten für diese 10 InfoTrucks des Arbeitgeberverbands Gesamtmetall geplant und umgesetzt. Die Konzeption und Fertigung der jeweils 65“ großen Infrarot-Touchoverlays und PCAP-Touchpanels für die interaktiven Tische in den Trucks oblag dabei uns, der Einbau in die Trucks erfolgte durch Gahrens + Battermann.

Slider