Lösungen / Sonderbauten

Sonderbauten
SB-Filiale mit futuristischem Look

Es ist soweit! Neben einem 84“ Digital-Signage-Hingucker ist unser interaktiver Kommunikationstisch mit vier Touch-Displays das zentrale Element der neuen futuristischen SB-Plus-Filiale der Sparkasse. Nach einer knackigen Konzept- und Umsetzungsphase wurde die neue Filiale im Isenburg-Zentrum passgenau und pünktlich eröffnet.

Während Erwachsene durch digitale Inhalte wie Immobilienangebote, Börsenkurse oder Filialfinder stöbern, sind ihre Kleinen am Kinder-Terminal mit Spielen bestens versorgt.

Das innovative Sparkassen-Konzept wurde von uns aufgenommen, mit engagierten Mitarbeitern der Sparkasse weiterentwickelt und umgesetzt. Unser Leistungsspektrum begann mit dem futuristischen Design der SB-Plus-Filiale. Dieses entwickelten wir auf Basis der Kundenvorstellungen gemeinsam mit unserem Ladenbau-Partner. Ferner bedurfte es kompetenter Projektkoordination und umfassender Planung. Mit der richtigen Auswahl der Displays und Touch-Lösungen und schließlich der Vor-Ort-Montage konnte diese individuelle Komplettlösung von uns und unseren Partnern realisiert werden.

Eingelassen in die prominent einladende Wand ist unser großes 84“-Display. Maßgeschneidertes Sicherheits-Passepartout-Glas schützt es vor potentiellen Vandalismus-Schäden. Ebenfalls mit diesem zusätzlichen Schutz versehen, sind unsere vier in den Tisch integrierten Touch-Einheiten (xSlates). Sie sind so konstruiert, dass sie einen stufenfreien, planen Übergang zwischen Tisch und Displays ergeben. Dies sorgt für ein harmonisches und ergonomisch einwandfreies Gesamtbild.

 

Play
Care-O-bot Projekt zusammen mit Fraunhofer IPA

Mit rund 23.000 Mitarbeitern ist Fraunhofer die größte Organisation für angewandte Forschungs- und Entwicklungsdienstleistungen in Europa. Für das Care-O-bot Projekt, einem Roboter der Menschen in den verschiedensten Lebenslagen assistiert, wurde die Interactive Displays GmbH als Touch-Spezialist konsultiert.

Care-O-bot Systeme sind in der Lage, mit Hilfe ihrer Sensoren unterschiedliche Gegenstände aus dem häuslichen oder industriellen Umfeld zu erkennen und ihre genaue Lage in 6D (Position und Orientierung) zu berechnen.

Mit Stolz können wir behaupten, dass wir aktiv an diesem Projekt mitgearbeitet und die Lösung für das schöne „interaktive“ Gesicht des Care-O-bot geliefert haben. Die genauen Maßvorgaben, die Designvorstellungen und die Ansteuerungsmöglichkeiten stellten die zu lösenden Herausforderungen bei diesem tollen Vorhaben dar. Weitere Informationen zu diesem Projekt finden Sie unter www.care-o-bot.de

Slider