Touch-Tisch PCAP Touchfolie, Zeiss
Touch-Tisch Abus
Touch-Tisch PCAP Touchfolie Optiker
Touch-Tisch xSlate Messe
previous arrow
next arrow
xSlate Touch-Tisch für Zeiss
Slider

Touch-Tische

 

Mit unseren interaktiven Touch-Tischen erhalten Sie moderne und elegante Touchlösungen, die sich ebenso schnell und gut bedienen lassen wie ein Tablet. Ob als Informationsmedium, welches vom Interessenten selbst bedient werden kann oder als interaktives Hilfsmittel für ein Beratungsgespräch – mit einem Touch-Tisch bieten Sie Ihren Kunden eine innovative Lösung zur zeitgemäßen Präsentation von Produkten und Dienstleistungsangeboten.

 

Welche Typen gibt es?

Ob als Einsatz für einen bestehenden Tisch, als Komplettlösung oder Sonderanfertigung - nachfolgend finden Sie unsere Touch-Tisch Lösungen im Vergleich. 

 

 

Touch-Tisch xSlate Beratungstisch
Touch-Tisch xSlate Einsatz
Touch-Tisch xSlate Konferenzraum
previous arrow
next arrow
Slider

xSlate

Touch-Einsatz für Tische

Unser xSlate kann als fertige HID Touch-Einheit in Ihren Wunschtisch integriert werden. Dies lässt Ihnen bei Design und Materialfragen, als auch bei der Größe Ihres neuen Touch-Tisches nahezu freie Wahl. Bei bis zu 100 gleichzeitigen Touch-Punkten können auch mehrere Personen gleichzeitig und völlig unabhängig voneinander arbeiten und eine Software steuern.

Wir setzen unsere xSlates auf der Basis von PCAP-Sensoren um. Mithilfe einer projiziert-kapazitiv arbeitenden Touchfolie („PCT“ = „Projected Capacitive Touch“ oder „PCAP“) wird eine Glas-Oberfläche tast-sensitiv gemacht, so dass der Benutzer durch eine Scheibe agieren kann, wie man es von einem ganz normalen Tablet- oder Smartphone-Touchscreen gewohnt ist.

Diese Technik ist erste Wahl, wenn es auf erstklassiges Design ankommt, da der Einsatz der PCAP-Touchfolie eine plane Glasoberfläche ohne Absätze an den Rändern ermöglicht. Das Display kann hier bis zu 84‘‘ groß sein.

Bild ist nicht verfügbar

Infrarot Touch-Tisch

Der Infrarot-Touch ist eine optisch basierende Technologie, in der Infrarot-Sensoren in einem Rahmen um die Touchfläche verteilt werden. Die Sensoren tasten umlaufend die Sensorebene ab, auf der Suche nach Verbindungsunterbrechungen. Wird die Touchfläche mit der Hand oder einem Gegenstand berührt, erkennen die Sensoren diesen Berührungspunkt als genauen Punkt der Unterbrechung.

Designtechnisch beinhaltet diese Lösung einen Versatz von 9mm zwischen Tischplatte und Display. Wenn die Displaygröße die Möglichkeiten von PCAP-Touchfolien übersteigt, beginnen mit der Infrarot Technik neue Welten.

Slider

Unterschiede der Technologien?

xSlate (mit PCAP-Touchfolie)

  1. als Drop-In für eigene Möbel oder Komplettlösung inkl. Tischunterbau
  2. Genauer und schneller Touch mit Mehrfingereingabe
  3. Full-HD oder 4K-fähig, geeignet für Dauerbetrieb
  4. Für Displaygrößen bis 84‘‘
  5. 10, 40 oder 100 Touchpunkte
  6. Objekterkennungsfähig
  7. Einsetzbar mit LCD/LED-Displays oder Projektion
  8. Unterdrückung unabsichtlicher Bedienung (Palm rejection)
  9. Unabhängig vom Betriebssystem
  10. Plane Oberfläche ohne Absätze an den Rändern
  11. Design-Tischmöbel (Optional)
  12. Software-Paket (Optional)

Download: DATENBLATT

Infrarot Touch-Tisch

  1. Verfügbar als Komplettlösung inkl. Tischunterbau
  2. Genauer und schneller Touch mit Mehrfingereingabe
  3. Full-HD oder 4K-fähig, geeignet für Dauerbetrieb
  4. Für Displaygrößen bis 110‘‘ sowie Groß- und Sonderformate
  5. 6, 10, 16, 32 oder 40 Touchpunkte
  6. Objekterkennungsfähig
  7. Einsetzbar mit LCD/LED-Displays oder Projektion
  8. Unabhängig vom Betriebssystem
  9. Versatz zwischen Tischplatte und Schutzglas von 9mm
Slider

Wie kann ich bestellen?

Gerne besprechen wir Ihre individuellen Anforderungen für Ihr Projekt. Bitte nehmen Sie per Telefon oder Mail Kontakt mit uns auf, damit wir Ihnen ein passendes Angebot erstellen können!

+49 69 - 84 84 64 14
Slider
Play
M+E-Info Truck

Seit 25 Jahren informiert die Metall- und Elektro-Industrie an Schulen und Messen über die Ausbildungsberufe und die Berufswelt der Branche. Insgesamt 10 neue, hochmoderne "M+E-InfoTrucks" setzen nun neue Maßstäbe in der Berufsinformation junger Menschen.

Gemeinsam mit unserem Partner Gahrens + Battermann haben wir die großformatigen interaktiven Komponenten für diese 10 InfoTrucks des Arbeitgeberverbands Gesamtmetall geplant und umgesetzt. Die Konzeption und Fertigung der jeweils 65“ großen Infrarot-Touchoverlays und PCAP-Touchpanels für die interaktiven Tische in den Trucks oblag dabei uns, der Einbau in die Trucks erfolgte durch Gahrens + Battermann.

Slider
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok