Anwendungsbeispiele / Sonderbauten

Sonderbauten
Slider
sb plus filiale sparkasse
sb plus filiale sparkasse front
sb plus filiale sparkasse
previous arrow
next arrow
Slider

SB+ Filiale mit futuristischem Look

Es ist soweit! Neben einem 84“ Digital-Signage-Hingucker ist unser interaktiver Kommunikationstisch mit vier Touch-Displays das zentrale Element der neuen futuristischen SB-Plus-Filiale der Sparkasse. Nach einer knackigen Konzept- und Umsetzungsphase wurde die neue Filiale im Isenburg-Zentrum passgenau und pünktlich eröffnet.

Während Erwachsene durch digitale Inhalte wie Immobilienangebote, Börsenkurse oder Filialfinder stöbern, sind ihre Kleinen am Kinder-Terminal mit Spielen bestens versorgt.

Das innovative Sparkassen-Konzept wurde von uns aufgenommen, mit engagierten Mitarbeitern der Sparkasse weiterentwickelt und umgesetzt. Unser Leistungsspektrum begann mit dem futuristischen Design der SB-Plus-Filiale. Dieses entwickelten wir auf Basis der Kundenvorstellungen gemeinsam mit unserem Ladenbau-Partner. Ferner bedurfte es kompetenter Projektkoordination und umfassender Planung. Mit der richtigen Auswahl der Displays und Touch-Lösungen und schließlich der Vor-Ort-Montage konnte diese individuelle Komplettlösung von uns und unseren Partnern realisiert werden.

Eingelassen in die prominent einladende Wand ist unser großes 84“-Display. Maßgeschneidertes Sicherheits-Passepartout-Glas schützt es vor potentiellen Vandalismus-Schäden. Ebenfalls mit diesem zusätzlichen Schutz versehen, sind unsere vier in den Tisch integrierten Touch-Einheiten (xSlates). Sie sind so konstruiert, dass sie einen stufenfreien, planen Übergang zwischen Tisch und Displays ergeben. Dies sorgt für ein harmonisches und ergonomisch einwandfreies Gesamtbild.

Slider

Setzen Sie sich in Szene mit einem interaktiven Spiegel!

 

Manche Wünsche unserer Kunden sind besonders kreativ und extravagant. Dies animiert uns immer wieder, den Markt nach neuen Materialien zu durchstöbern.

Spiegel sind ab sofort nicht nur Spiegel!

Eine dieser Produktneuheiten sind unsere neuen Glassorten, die als teildurchlässige Touch-Spiegel funktionieren. Wie kann man sich das vorstellen? Wir veredeln das spezielle beschichtete Spiegelglas mit einer PCAP-Touchfolie. Dies verleiht ihm eine exklusive Touch-Funktionalität. Das Touch-durchlässige Spezialglas ist in neutraler Farbwiedergabe verfügbar. Darüber hinaus ist es mit all unseren Sensortypen kombinierbar, ganz nach Ihren individuellen Vorstellungen.

Mit unseren Touch-Spiegeln bewundern Sie mehr als nur Ihr Abbild. Wir ermöglichen Ihnen ganz neue Interaktionsmöglichkeiten und Einsatzorte, wie beispielsweise:

  1. Touch-Spiegel in Fotoboxen
  2. interaktive Badezimmerspiegel mit Musik- und Raumtemperatur-Steuerung
  3. Touch-Spiegel in der Umkleidekabine (virtuelle Kleideranprobe des Spiegelbildes und Order-Möglichkeit beim Personal, wenn die Größe oder Farbe doch eine andere sein soll... )
  4. und vieles mehr

Manche Wünsche unserer Kunden sind besonders kreativ und extravagant. Dies animiert uns immer wieder, den Markt nach neuen Materialien zu durchstöbern.

Spiegel sind ab sofort nicht nur Spiegel!

Eine dieser Produktneuheiten sind unsere neuen Glassorten, die als teildurchlässige Touch-Spiegel funktionieren. Wie kann man sich das vorstellen? Wir veredeln das spezielle beschichtete Spiegelglas mit einer PCAP-Touchfolie. Dies verleiht ihm eine exklusive Touch-Funktionalität. Das Touch-durchlässige Spezialglas ist in neutraler Farbwiedergabe verfügbar. Darüber hinaus ist es mit all unseren Sensortypen kombinierbar, ganz nach Ihren individuellen Vorstellungen.

Mit unseren Touch-Spiegeln bewundern Sie mehr als nur Ihr Abbild. Wir ermöglichen Ihnen ganz neue Interaktionsmöglichkeiten und Einsatzorte, wie beispielsweise:

Für einen unserer Kunden haben wir einen solchen interaktiven Spiegel für eine Drogerie-Kette umgesetzt. Unser Kunde lieferte die Idee und das interaktive Konzept, wir die passgenaue Umsetzung. Eine Berührung erweckt den Spiegel in dem Drogerie-Geschäft zum Leben und der Kunde wird mit Wissen rund um Pflege- und Make-up-Produkte belohnt. Den Kunden wird hier ein Unterhaltungsfaktor geboten, der so manche Überraschung bereithält.

  1. Touch-Spiegel in Fotoboxen
  2. interaktive Badezimmerspiegel mit Musik- und Raumtemperatur-Steuerung
  3. Touch-Spiegel in der Umkleidekabine (virtuelle Kleideranprobe des Spiegelbildes und Order-Möglichkeit beim Personal, wenn die Größe oder Farbe doch eine andere sein soll)
  4. und vieles mehr

Für einen unserer Kunden haben wir einen solchen interaktiven Spiegel für eine Drogerie-Kette umgesetzt. Unser Kunde lieferte die Idee und das interaktive Konzept, wir die passgenaue Umsetzung. Eine Berührung erweckt den Spiegel in dem Drogerie-Geschäft zum Leben und der Kunde wird mit Wissen rund um Pflege- und Make-up-Produkte belohnt. Den Kunden wird hier ein Unterhaltungsfaktor geboten, der so manche Überraschung bereithält.

Slider

Play
Care-O-bot Projekt zusammen mit Fraunhofer IPA

Mit rund 23.000 Mitarbeitern ist Fraunhofer die größte Organisation für angewandte Forschungs- und Entwicklungsdienstleistungen in Europa. Für das Care-O-bot Projekt, einem Roboter der Menschen in den verschiedensten Lebenslagen assistiert, wurde die Interactive Displays GmbH als Touch-Spezialist konsultiert.

Care-O-bot Systeme sind in der Lage, mit Hilfe ihrer Sensoren unterschiedliche Gegenstände aus dem häuslichen oder industriellen Umfeld zu erkennen und ihre genaue Lage in 6D (Position und Orientierung) zu berechnen.

Mit Stolz können wir behaupten, dass wir aktiv an diesem Projekt mitgearbeitet und die Lösung für das schöne „interaktive“ Gesicht des Care-O-bot geliefert haben. Die genauen Maßvorgaben, die Designvorstellungen und die Ansteuerungsmöglichkeiten stellten die zu lösenden Herausforderungen bei diesem tollen Vorhaben dar. Weitere Informationen zu diesem Projekt finden Sie unter www.care-o-bot.de

Slider
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok